Enzymtherapie mit Optizym

Entzündungen und Schmerzen lindern mit Optizym Plus

Enzyme sind die Bausteine des Lebens und in unserem Körper nahezu an allen Stoffwechselprozessen beteiligt.

Sind in unserem Körper zu wenige Enzyme vorhanden, können wichtige Stoffwechselvorgänge blockiert werden und körperliche Beschwerden unseren Organismus belasten.

Eine Enzymtherapie mit OPTIZYM PLUS reguliert Entzündungen im Körper. Sie unterstützt die körpereigenen Reparaturmechanismen, beschleunigt die Heilung und beseitigt so die Ursache von Schmerzen (z.B. bei Gelenkschmerzen durch Arthrose und Rheuma). 

Grundsätzlich ist es  hierbei wichtig zu wissen: Eine Entzündung ist die natürliche Reaktion des Körpers auf vielfältige schädliche Reize. Klassischerweise rötet sich das betroffene Gewebe, schwillt an, wird warm, schmerzt und die Bewegung ist eingeschränkt. An dieser biochemischen Reaktion, wie auch an jeder anderen im Körper, sind Enzyme beteiligt.

Moderne Enzym-Präparate wie OPTIZYM PLUS haben darauf aufbauend ein besonders effizientes Wirkprinzip entwickelt: Sie stellen zum einen das Gleichgewicht zwischen Botenstoffen, die eine Entzündung vorantreiben und solchen, die sie hemmen, wieder her. Daneben wirken die enthaltenen Enzyme abschwellend und können somit aktiv dazu beitragen Schmerzen zu vermindern.  Die natürliche Heilung kann somit deutlich beschleunigt werden, d. h. die Enzyme in OPTIZYM PLUS aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers – für ein beschwerdefreies Leben in Bewegung.

Wirkung wissenschaftlich belegt

Klinische Studien konnten belegen, dass insbesondere der Einsatz von pflanzlichen und tierischen Enzymen in einer speziell entwickelten 6-fach Kombination für unseren Körper besonders hilfreich ist.

Hierzu zählen das wertvolle Bromelain, gewonnen aus dem vermahlenem Strunk der Ananas & Papain, aus dem Saft unreifer Papayas, in Kombination mit den tierischen Enzymen Pankreatin, Rutin, Trypsin und Chymotrypsin.

OPTIZYM PLUS einzigartig mit der 6-fach Enzymkraft Formel.

In welchen Fällen kann die Optizym-Enzymtherapie eingesetzt werden

Optizym Plus wird eingesetzt bei zahlreichen Beschwerden, denen eine Entzündung zugrunde liegt. Es unterstützt die Behandlung zum Beispiel bei:

  • Gelenkschmerzen: Arthrose in z. B. Hüfte, Knie, Schulter, Fußgelenken oder Hand, Arm etc.
  • Verletzungen: Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, Überlastungsschäden
  • Schmerzen: Rückenschmerzen, sonstige sogenannte „Rheumatische“ Schmerzen
  • Sportschäden: Sportverletzungen, Muskelkater
  • Entzündungen der Harnwege: Blasenentzündungen, Prostatitis
  • Venenerkrankungen: Thrombophlebitis
  • Medizinische Operationen: Heilung nach einer OP

Die Wirksamkeit von Optizym Plus wurde in klinischen Studien untersucht, und es stellte sich als genauso effektiv heraus wie hochdosiertes Diclofenac, dem am meisten verschriebenen chemischen Schmerzmittel bei Gelenkschmerzen. Ein besonderer Vorteil von Optizym Plus ist dabei das es keine Nebenwirkungen im Vergleich zu Diclofenac haltigen Präparaten hat.

Optizym Plus ist sehr gut verträglich und eignet sich somit auch ideal für eine Langzeittherapie.

Was muss man bei der Einnahme von Enzymen beachten?

Da Enzyme in ihrer Struktur hochkomplex und sehr empfindlich sind, gilt als empfohlene Anwendungszeit, dass die Einnahme 30 – 60 Minuten vor oder 90 Minuten nach den Hauptmahlzeiten erfolgen sollte.

Dies ist im Besonderen von elementarer Bedeutung, um die Enzymaktivität möglichst vollständig zu erhalten.

In Studien konnte hierzu die Bioverfügbarkeit von intakten proteolytischen Enzymen eindrucksvoll nachgewiesen werden.

Warum hilft Optizym so gut bei unterschiedlichsten Erkrankungen?

Auf vielfältige schädliche Reize reagiert unser Körper oftmals mit einer Entzündungsreaktion. Zum Beispiel reiben bei einer Arthrose im Spätstadium Knochen aneinander und beschädigen so das umliegende Gewebe. Auch bei äußeren Einwirkungen wie einer Prellung wird das Gewebe verletzt und zeigt sich mit einer Entzündungsreaktion.

Eine Enzymtherapie mit Optizym reguliert diese Entzündungen im Körper auf ganz natürliche Weise. Sie unterstützt die körpereigenen Selbstheilungskräfte, beschleunigt die Heilung und beseitigt so die Ursache von Schmerzen.

Optizym Plus
Andere
Optizym Enzympräparat
Einzigartiger 6-FACH KOMPLEX hochkonzentrierter und gezielt ausgewählter Enzyme.
Oft Monopräparate oder nur mit 1-3 Enzymen
OPTIMALE TABLETTEN-GRÖßE Sehr einfach zu schluckende Mikro-Tabletten
Große Tabletten, sehr schwer zu schlucken
Selbstverständlich FREI von künstlichen Aromen und Farbstoffen
Häufig mit unerwünschten Zusatzstoffen
SEHR GUT VERTRÄGLICH da magensaftresistente Filmtabletten
Wirkstoffe können vom Magensaft angegriffen werden
PREMIUM QUALITÄT hergestellt in Deutschland auf streng zertifizierten Anlagen
Oftmals im Ausland hergestellt unter nicht vergleichbaren Qualitätsstandards

Optizym - Testsieger Enzympräparate aus der Apotheke

Der Testsieger im großen Vergleich Enzympräparate aus der Apotheke heißt Optizym® Plus. Lesen Sie hier den vollständigen Testbericht von Dr. Stefan Huxoll. Quelle: Deutsche Gesundheits Initiative Bonn.

Zum Testbericht

Auch die Versandapotheke Green Offizin hat unser Produkt getestet. Auch hier wurde Optizym® auf den ersten Platz gewählt.

Zum Testbericht

OPTIZYM® PLUS

Einzigartig mit der 6-fach Enzymkraft-Formel:

  • Aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • Reduziert Schwellungen
  • Fördert die Beweglichkeit

Hier bestellen

Optizym Plus bei Schmerzen und Entzündungen