Das Experten-Interview mit Dr. med. Jens Enneper

Dr. med. Jens EnneperSeit dem Jahre 2010 betreibt Dr. med. Jens Enneper in Köln die Klinikpraxis „Orthopädie und Sport“ und gibt mit der Nähe zur Deutschen Sporthochschule einen eindeutigen Hinweis auf ihre Ausrichtung: das gesamte orthopädische Leitungsspektrum mit sportmedizinischem Schwerpunkt.

Bereits seit 1997 ist Dr. Enneper als Mannschaftsarzt, Vereinsarzt und betreuender Arzt für Leitungssportler und Profiathleten vieler Sportarten tätig.

Mit dieser Erfahrung wächst seine Idee von seiner Aufgabe als Orthopäde, welche er dann konsequent in der Philosophie seiner Praxis ausgebaut hat: Hilfe zur Selbsthilfe.

Dabei sieht er immer den Menschen in seiner Gesamtheit und entwickelt für seine Bedürfnisse, Ziele und Lebenssituation eine individuelle Therapiezusammenstellung.

Bereits 2005 hat er sich dabei im besonderen auf die Anwendung biologischer Konzepte spezialisiert. Die Enzymtherapie spielt hierbei eine ganz wesentliche Rolle und ist im modernen Praxisalltag nicht mehr wegzudenken.

Dr. med. Jens Enneper
Mannschaftsarzt, Vereinsarzt und betreuender Arzt für Leitungssportler und Profiathleten

Optizym® sport

Einzigartig mit dem Enzym-Nährstoff Komplex

  • Unterstützt den Bewegungsapparat im Training und Wettkampf
  • Beschleunigt die Regenerationsphase nach der Belastung
  • Erleichtert den sportlichen Wiedereinstieg nach Verletzungen

Hier vorbestellen

Dr. med. Jens Enneper im Interview

Was ist bei der Einnahme von Enzymen generell zu beachten

Dr. med. Jens Enneper macht im Interview deutlich wie wichtig eine längerfristige Therapie mit Enzymen ist.

Bei Verletzungen ist die Einnahme von Enzymen sinnvoll

Dr. med. Jens Enneper verdeutlicht die Einnahme von Enzymen bei Sportverletzungen und nach Operationen.